Reisen

Stiftung Anno Wilms
Perugia 1966, Silbergelatineabzug, 17,7 x 24 cm, Neg.-Nr.: 15/14

Perugia 1966, Silbergelatineabzug, 17,7 x 24 cm, Neg.-Nr.: 15/14

Sardinien 1971, Silbergelatineabzug, 21,7 x 30,3 cm, Neg.-Nr.: 13/33

Sardinien 1971, Silbergelatineabzug, 21,7 x 30,3 cm, Neg.-Nr.: 13/33

Rom  1971, Silbergelatineabzug, 30,7 x 22,7 cm, Neg.-Nr.: 595/7

Rom 1971, Silbergelatineabzug, 30,7 x 22,7 cm, Neg.-Nr.: 595/7

Toledo 1964, Silbergelatineabzug, 30,1 x 23,8 cm, Neg.-Nr.: F80/10

Toledo 1964, Silbergelatineabzug, 30,1 x 23,8 cm, Neg.-Nr.: F80/10

Dubrovnik 1969, Silbergelatineabzug, 24,5 x 29,9 cm, Neg.-Nr.: 15/31

Dubrovnik 1969, Silbergelatineabzug, 24,5 x 29,9 cm, Neg.-Nr.: 15/31

London 1966, Silbergelatineabzug, 23 x 30,4 cm, Neg.-Nr.: L13/18

London 1966, Silbergelatineabzug, 23 x 30,4 cm, Neg.-Nr.: L13/18

London 1984, Silbergelatineabzug, 23,7 x 30,5 cm, Neg.-Nr.: 4061/35

London 1984, Silbergelatineabzug, 23,7 x 30,5 cm, Neg.-Nr.: 4061/35

Paris 1975, Silbergelatineabzug, 23 x 30,6 cm, Neg.-Nr.: 958/25

Paris 1975, Silbergelatineabzug, 23 x 30,6 cm, Neg.-Nr.: 958/25

Paris 1960, Silbergelatineabzug, 22,8 x 30,3 cm, Neg.-Nr.: P3/12

Paris 1960, Silbergelatineabzug, 22,8 x 30,3 cm, Neg.-Nr.: P3/12

Paris 1960, Silbergelatineabzug, 30,7 x 24,1 cm, Neg.-Nr.: P10/14

Paris 1960, Silbergelatineabzug, 30,7 x 24,1 cm, Neg.-Nr.: P10/14

Zypern 1970, Silbergelatineabzug, 24,4 x 30 cm, Neg.-Nr.: C16/10

Zypern 1970, Silbergelatineabzug, 24,4 x 30 cm, Neg.-Nr.: C16/10

Tinos 1975, Silbergelatineabzug, 30,7 x 20,9 cm, Neg.-Nr.: GR64/6

Tinos 1975, Silbergelatineabzug, 30,7 x 20,9 cm, Neg.-Nr.: GR64/6

Brasilien 1987, Silbergelatineabzug, 31,2 x 23,9 cm, Neg.-Nr.: 4437/3

Brasilien 1987, Silbergelatineabzug, 31,2 x 23,9 cm, Neg.-Nr.: 4437/3

Jerusalem 1973, Silbergelatineabzug, 22,9 x 30,6 cm, Neg.-Nr.: 14/25

Jerusalem 1973, Silbergelatineabzug, 22,9 x 30,6 cm, Neg.-Nr.: 14/25

Wüste Negev 1979, Silbergelatineabzug, 19,8 x 30,9 cm, Neg.-Nr.: 3126/22

Wüste Negev 1979, Silbergelatineabzug, 19,8 x 30,9 cm, Neg.-Nr.: 3126/22

Israel 1979, Silbergelatineabzug, 21,4 x 30,8 cm, Neg.-Nr.: 3131/14

Israel 1979, Silbergelatineabzug, 21,4 x 30,8 cm, Neg.-Nr.: 3131/14

Jerusalem 1980, Silbergelatineabzug, 30,9 x 21,5 cm, Neg.-Nr.: 3301/19

Jerusalem 1980, Silbergelatineabzug, 30,9 x 21,5 cm, Neg.-Nr.: 3301/19

Istanbul 1972, Silbergelatineabzug, 23,8 x 30,6, Neg.-Nr.: 698/20

Istanbul 1972, Silbergelatineabzug, 23,8 x 30,6, Neg.-Nr.: 698/20

Koptisches St. Makarios-Kloster 1981, Silbergelatineabzug, 23,1 x 30 cm, Neg.-Nr.: 3536/23

Koptisches St. Makarios-Kloster 1981, Silbergelatineabzug, 23,1 x 30 cm, Neg.-Nr.: 3536/23

Koptisches St. Paulus-Kloster 1981, Silbergelatineabzug, 20,6 x 30,8 cm. Neg.-Nr.: 3616/28

Koptisches St. Paulus-Kloster 1981, Silbergelatineabzug, 20,6 x 30,8 cm. Neg.-Nr.: 3616/28

Rabat 1964, Silbergelatineabzug, 23,9 x 30,8 cm, Neg.-Nr.: F102A/4

Rabat 1964, Silbergelatineabzug, 23,9 x 30,8 cm, Neg.-Nr.: F102A/4

New York 1983, Silbergelatineabzug, 31 x 20,9 cm, Neg,-Nr.: 3769/27

New York 1983, Silbergelatineabzug, 31 x 20,9 cm, Neg,-Nr.: 3769/27

San Francisco 1983, Silbergelatineabzug, 30,9 x 22,8 cm, Neg.-Nr. 3794/26

San Francisco 1983, Silbergelatineabzug, 30,9 x 22,8 cm, Neg.-Nr. 3794/26

New Orleans 1984, Silbergelatineabzug, 20,8 x 30,7 cm, Neg.-Nr.: 3933/9

New Orleans 1984, Silbergelatineabzug, 20,8 x 30,7 cm, Neg.-Nr.: 3933/9

New Orleans 1984, Silbergelatineabzug, 23 x 30,5 cm, Neg.-Nr.: 3944/23

New Orleans 1984, Silbergelatineabzug, 23 x 30,5 cm, Neg.-Nr.: 3944/23

New Orleans 1984, Silbergelatineabzug, 30,7 x 20,4 cm, Neg.-Nr.: 3965/12

New Orleans 1984, Silbergelatineabzug, 30,7 x 20,4 cm, Neg.-Nr.: 3965/12

New York 1984, Silbergelatineabzug, 20,6 x 30,4 cm, Neg.-Nr.: 4159/16

New York 1984, Silbergelatineabzug, 20,6 x 30,4 cm, Neg.-Nr.: 4159/16

New York 1986, Silbergelatineabzug, 21 x 30,6 cm, Neg.-Nr.: 4321/13

New York 1986, Silbergelatineabzug, 21 x 30,6 cm, Neg.-Nr.: 4321/13

New York 1986, Silbergelatineabzug, 22,5 x 30,1 cm, Neg.-Nr.: 4326/36

New York 1986, Silbergelatineabzug, 22,5 x 30,1 cm, Neg.-Nr.: 4326/36

New York 1987, Silbergelatineabzug, 23,5 x 30,6 cm, Neg.-Nr.: 4516/28

New York 1987, Silbergelatineabzug, 23,5 x 30,6 cm, Neg.-Nr.: 4516/28

Das fotografische Frühwerk von Anno Wilms setzt zu Beginn der 60er Jahre mit Reiseaufnahmen aus ganz Europa ein. Im Zentrum des Interesses stand dabei von Beginn an der Mensch in seinem spezifischen urbanen oder ländlichen Umfeld. Strassen- und Cafészenen in den Großstädten London und Paris aber auch dörfliche Genremotive und die Lebensbedingungen der Landbevölkerung in Italien, Spanien, Griechenland, Jugoslawien und Ungarn nehmen dabei den größten Raum ein. Hinzu kommen Landschaftsbilder und Stadtveduten, Modeaufnahmen und Strassenstillleben sowie immer wieder Architekturaufnahmen, die, entweder als Close-up mit unkonventioneller Perspektive erfasst oder unter besonderen Lichtverhältnissen freigestellt als Bauskulptur im Kontext aufgenommen, die spezifischen Eigenheiten der Gebäude einzufangen suchen.

Zu Beginn der 70er Jahre wird der geographische Radius bereits deutlich ausgedehnt. 1972/3 folgen erste Reisen in den Nahen Osten, nach Israel und Libanon, aber auch nach Nordafrika, Ägypten und Marokko. Bis 1983 sollte Anno Wilms diese Regionen immer wieder besuchen. Während die Motivgruppen im allgemeinen die gleichen bleiben, sucht die Fotografin jenseits ihres eigenen Kulturkreises verstärkt die Gegenüberstellung traditioneller Lebensformen, religiöser Riten oder Trachten und zivilisatorischer Moderne. 1981/82 erscheinen die großformatigen Reisebildbände „Traumziel Israel“ und „Traumziel Ägypten“, welche mit Einleitungen der Nahost Korrespondenten Moshe Meisels und Carl E. Buchalls bis in die 90er Jahre in verschiedenen Ausgaben mehrfach neu aufgelegt wurden.

Ende der 70er Jahre folgen schließlich auch Reisen in die USA, vor allem nach New York und New Orleans, wobei hier ähnlich wie in ihrer Heimatstadt Berlin neben Architektur und Stadtbild vor allem die Kunst- und Kulturszene, Bühnenprogramme und Festivals dokumentiert wurden. Zwischen 1989 und 1992 wird der globale Ansatz schließlich durch Reisen in die Karibik, nach Haiti, Guadeloupe, Puerto Rico und St. Maarten abgerundet.